DJ Controller Test

Ein DJ Controller, als digitaler Turntable, ermöglicht es Ihnen mit dem Laptop oder Tablet aufzulegen, ohne dass Sie dafür einen Plattenspieler oder CD-Player benötigen – deshalb empfehlen wir vor dem Kauf einen DJ Controller Test. Die Beliebtheit steigt sowohl bei Hobbymusikern als auch bei professionellen DJs. Aufgrund der leichten Verbindung mit dem Laptop brauchen Sie sich keine Sorgen über die technische Einrichtung machen. Es gibt zwar einige Ein- und Ausgänge, aber in der Regel sind hauptsächlich das USB-Kabel und gegeben falls noch die Soundkabel nötig. Die mitgelieferte Software unterstützt Sie dabei bei der Installation und führt Sie durch das Einrichtungsprogramm. Alternativ gibt es zahlreiche Tutorials und Anleitungen im Internet.

DJ Controller Test 2020 – die besten 4 von Amazon.de im Vergleich!

Bild
Native Instruments Traktor Kontrol S4 MK3 - DJ-Controller
Reloop Beatpad 2 – 2-Kanal USB Cross Platform DJ Controller - 16 RGB Performance Pads mit Jogwheels und integrierter Soundkarte, Plug and play für Algoriddim Djay 2 und Djay Pro, Spotify-Ready, (schwarz)
Numark DJ2GO2 Ultra-portabler 2-Kanal DJ Controller für Serato DJ Lite, inklusive eingebautes Audio Interface mit Kopfhörer Cueing, Pad Performance Controller, Crossfader und Jogwheel
Korg KAOSS DJ Controller
Decks
4
4
2
2
Jogwheels
Ausgänge
7
3
1
2
Drehregler / Schiebregler / Soundkarte
Ja / Ja / Ja
Ja / Ja / Ja
Ja / Ja / Ja
Ja / Ja / Ja
Software
Traktor Pro 2
Serato DJ Soft­ware
Serato DJ Intro
Serato DJ Intro
Vorteile
beson­ders viele Funk­tionen & ein­fache Bedi­e­nung
Jogwheels sehr emp­­fin­d­­lich & intui­tive Bedi­e­­nung
sehr kom­paktes Gehäuse & inkl. Software
inte­griertes KAOSS-Pad
Bild
Native Instruments Traktor Kontrol S4 MK3 - DJ-Controller
Decks
4
Jogwheels
Ausgänge
7
Drehregler / Schiebregler / Soundkarte
Ja / Ja / Ja
Software
Traktor Pro 2
Vorteile
beson­ders viele Funk­tionen & ein­fache Bedi­e­nung
Jetzt kaufen
Bild
Reloop Beatpad 2 – 2-Kanal USB Cross Platform DJ Controller - 16 RGB Performance Pads mit Jogwheels und integrierter Soundkarte, Plug and play für Algoriddim Djay 2 und Djay Pro, Spotify-Ready, (schwarz)
Decks
4
Jogwheels
Ausgänge
3
Drehregler / Schiebregler / Soundkarte
Ja / Ja / Ja
Software
Serato DJ Soft­ware
Vorteile
Jogwheels sehr emp­­fin­d­­lich & intui­tive Bedi­e­­nung
Jetzt kaufen
Bild
Numark DJ2GO2 Ultra-portabler 2-Kanal DJ Controller für Serato DJ Lite, inklusive eingebautes Audio Interface mit Kopfhörer Cueing, Pad Performance Controller, Crossfader und Jogwheel
Decks
2
Jogwheels
Ausgänge
1
Drehregler / Schiebregler / Soundkarte
Ja / Ja / Ja
Software
Serato DJ Intro
Vorteile
sehr kom­paktes Gehäuse & inkl. Software
Preis
Jetzt kaufen
Bild
Korg KAOSS DJ Controller
Decks
2
Jogwheels
Ausgänge
2
Drehregler / Schiebregler / Soundkarte
Ja / Ja / Ja
Software
Serato DJ Intro
Vorteile
inte­griertes KAOSS-Pad
Jetzt kaufen

Korg KAOSS DJ Controller – Test

Dieser kompakte Controller misst 36,2 mal 18,4 mal 8,2 Zentimeter und bringt ein Gewicht von 730 Gramm auf die Waage. Was aber die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten nicht im geringsten mindert. Zur Ausstattung gehört beispielsweise die integrierte KAOSS Pad Technologie, welche dem DJ 120 Effekte für kreative Spielereien bietet. Gesteuert wird dieser Controller intuitiv mittels Touch Pads.

VorschauProduktPreis
Korg KAOSS DJ Controller Korg KAOSS DJ Controller 199,00 EUR

Vorteile
  • Die Effekte werden automatisch synchronisiert.

  • Die Effekte klingen weiter.

  • Der Controller besitzt eine Vielzahl an Effekten, Dynamics und Filtern.

Nachteile
  • Wer das Gerät in Kombination mit Virtual DJ länger als 29 Tage nutzen möchte, muss eine Lizenz kaufen.

Native Instruments Traktor Kontrol S5 MK3 – Test

Dieser DJ Cotroller gibt dem DJ ein haptisches Feedback in drei verschiedenen Modi. Darüber hinaus wird jedes einzelne Jog-Wheel von einem eigenen RGB-Ring eingefasst. Die Track-ID, das Tempo und die Tonart werden ebenso auf hochauflösenden Farbdisplays angezeigt wie beispielsweise die Looplänge oder die Phasenmeter. Ferner hat der DJ die Möglichkeit, neue Mixe mit einem Regler direkt zu steuern.

Vorteile
  • Der DJ Controller ist kompatibel mit älteren Varianten.

  • Effekte können auch auf Mikrofonkanäle gesetzt werden.

  • Der DJ hat vielfältige Steuermöglichkeiten.

Nachteile
  • Eignet sich nicht für Profis.

Numark DJ2GO2 ultra-portable DJ Controller – Test

Bei diesem Gerät handelt es sich um einen DJ Controller im Taschenformat, der nichtsdestotrotz mit allen wichtigen DJ Tools ausgestattet ist. Dank der Serato DJ Lite, der Plug- und-Play-Konnektivität und der integrierten Soundkarte kann der DJ seiner Kreativität jederzeit und überall freien Lauf lassen. Ferner besitzt das Gerät zwei Kanal Regler, Jog-Wheeels, Pitch-Fadern und Crossfader, sodass stets die volle Mix-Kontrolle gewährleistet ist.

Vorteile
  • Mit einem Gewicht von 336 Gramm ist das Gerät ultra Portabel.

  • Der DJ Controller besitzt ein integriertes Audio Interface.

  • Genutzt werden kann der Controller mit jeder MIDI-fähigen DJ-Software.

Nachteile
  • Bei intensivem Einsatz ist der Controller nicht allzu lange haltbar.

Reeloop Beatpad 2 Cross Plattform DJ Controller – Test

Eine große Stärke dieses DJ Controllers ist die multisensorische Pad Mode-Sektion mit Sampler, Loop, Slicer und einer dynamischen Multieffekt-Kontrolle. Angesteuert werden können die Remix-Möglichkeiten mit Hilfe von anschlagdynamischen Drum Pads. Das 41,9 mal 4,2 mal 32,5 Zentimeter große Gerät hat ein Gewicht von vier Kilo und ist mit einer Vielzahl von Geräten wie Windows PCs, Mac OSX oder Android Tablets kompatibel.

Vorteile
  • Das Gerät besitzt zwei neue Optionen für die interaktive Modulation von Effekten.

  • Die Tonhöhe lässt sich bei Pitch-Veränderungen auf Knopfdruck halten.

  • Der DJ Controller besitzt einen farbcodierten Hot Cue & Sampler Mode.

Nachteile
  • Die DJ pro Software für den Mac muss hinzu gekauft werden.

Der Native Instruments Traktor Kontrol S4 MK3 DJ-Controller – Test

Gedacht ist dieser DJ Controller, der nur ein geringes Gewicht von 4,3 Kilo auf die Waage bringt, vor allem für mobile DJs und solche, die sich einen größeren Funktionsumfang als beim Vorgängermodell wünschen. Der Controller arbeitet in drei verschiedenen Modi, nämlich dem Turntable-Modus, dem Job-Modus und dem Beatgrid-Modus. Eingefasst wird jedes Jog-Wheel von einem RGB-LED-Ring, der sowohl den Modus als auch die Deckauswahl visualisiert.

Vorteile
  • Die neuen Mixer werden je Kanal direkt gesteuert.

  • Das Gerät hat ein kompaktes Gewicht und kompakte Abmessungen.

  • Es ist kompatibel mit älteren Software-Versionen.

Nachteile
  • Die Software hinkt hinter der Konkurrenz zurück.

Überblick über die Typen

Es gibt drei Arten von DJ-Controllern Tests. Den 2-Deck-Controller, den 4-Deck-Controller und den Plug-and-Play-Controller. Die Unterscheidung liegt hier jeweils in der Anzahl der Soundkanäle. Der 2-Deck-Controller ist für den kleinen Geldbeutel ein gutes Einsteigermodell. Die Bedienung ist dabei einfach gehalten. Der 4-Deck-Controller hat deutlich mehr Funktionen, ist flexibel und liefert einen professionellen Sound. Beim Plug-and-Play-Controller überzeugt bereits von Beginn an die einfache Installation am Laptop.

Seit geraumer Zeit wird neben diesen drei Arten noch ein weiterer Mixer auf dem Markt angeboten. Der Standlone DJ Controller, welche ohne Tablet oder Laptop bedient werden kann. Allerdings bremst hier der hohe Preis bei vielen Interessenten noch die Kaufentscheidung aus.

Tipp: Apple-Geräte, wie das I-Pad lassen sich sehr bequem mit vielen DJ Controllern verbinden. Unter Umständen muss zwar zuvor ein Treiber installiert werden, aber der Controller kann so relativ einfach auf das gewünschte System eingestellt werden. Die Software „Traktor DJ“ ist zum Beispiel mit Apple-Geräten kompatibel. Auch für Android-Geräte funktioniert die Steuerung mithilfe einer App. Hierfür steht die App „DJ Kontol“ zum Download zur Verfügung.

Das Einsteiger-Modell: Der 2-Deck-Controller

Für den Anfang der DJ-Karriere oder einfach nur als Hobby ist der einfach Zwei-Kanal-Mixer genau das Richtige. Er verfügt über zwei Jogwheels um Tonmanipulationen zu steuern. Durch Fingerbewegungen auf den Pads werden Töne im Kanal verändert. Die Bedienung ist anwenderfreundlich und für Ungeübte schnell umsetzbar. Beliebt bei allen DJs ist das Scratchen. Bitte beachten Sie, dass die Scratch-Funktion nicht bei allen Geräten automatisch enthalten ist. Informieren Sie sich deshalb vor dem Kauf, falls Sie sich den beliebten Spaß auch gönnen wollen.

Das Einrichten der Software erfolgt bei diesen einfachen Modellen für einen Test ganz unkompliziert. Die Jogwheels verbinden sich mit der Software über zwei Kanäle. Der 2-Deck-Controller ist mit vielen verschiedenen DJ-Softwares kompatibel. Zum Beispiel können Sie die gängigen Softwares „Virtual DJ“ oder „Pioneer DJ“ nutzen.

Für Fortgeschrittene: Der 4-Deck-Controller

Von der Optik unterscheidet er sich kaum vom 2-Deck-Controller. Das liegt daran, dass dieser auch nur mit 2 Jogwheels ausgestattet ist. Der Unterschied besteht darin, dass hier mit der Software vier Mix-Kanäle gesteuert werden können. Professionelle DJs schätzen bei diesen Modellen die intensive Bearbeitung von Melodien. Ein zusätzlicher Nutzen für DJs ist, dass man mit dem 4-Deck-Kontroller auch zu weit zusammenarbeiten kann.

Für Profis und flexible DJs: Der Plug-and-Play-Controller

Wenn Sie mehrere Laptops, PCs oder Tablets besitzen besteht hier der Vorteil darin, dass die jeweils notwendige und umständliche Installation des Treibers entfällt. Sie können den Controller somit auch spontan an Freunde oder DJ-Kollegen für einen Test ausleihen, ohne jedes Mal erst den Treiber zu installieren.

Funktionsweise und Kompatibilität mit DJ-Software

Jeder DJ Controller kann nur mit einer entsprechenden Software für einen Test genutzt werden. Damit Soundeffekte die Melodie aufpeppen und die Musik nach individuellen Wünschen zusammengeschnitten werden kann, muss der Mixer mit einer DJ-Software bestückt werden. Empfehlenswerte Programm sind beispielsweise: Traktor DJ, Virtual DJ, Serato DJ, Magix Musik Maker, Virtual DJ, MixMeister oder auch TraktorPro. Die Aufzählung ist nicht abschließend. Hier sollten Sie recherchieren, welche Funktionen Ihnen wichtig sind.

Die Software macht aus dem DJ Controller ein digitales Mischpult. Das klassische Mischpult wird nicht mehr benötigt. Das digitale DJ-Mischpult ist auch unter dem Namen DJ-Midi-Controller bekannt. Beim Betätigen einer Taste auf dem Controller wird ein MIDI Signal an den Computer weitergeleitet. Das Signal (ausgesprochen: Musical Instrument Digital Interface) wird von der DJ-Software in ein Audiosignal umgewandelt und ausgegeben.

Die sogenannten Jogwheels haben die Funktionsweise der Abspielfelder für die Schallplatten, auch Turntables genannt, übernommen. Die eingespielte Musik kann von Ihnen durch Handbewegen gesteuert, verändert und bearbeitet werden. Natürlich muss dafür immer die Verbindung mit dem PC gewährleistet sein.

Der Computer benötigt eine Soundkarte, damit digitale Audiosignale in analoge Signale umgewandelt werden können. Andernfalls kann kein Ton entstehen. Hochwertige DJ-Controller sind bereits mit einer eingebauten Soundkarte ausgestattet. Dadurch wird ein besserer Klang erzeugt. Ein DJ-Controller Test mit integrierter Soundkarte kann direkt per USB mit dem Laptop verbunden werden.

Welche Kaufkriterien und Qualitätsmerkmale Sie kennen sollten

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test durchgeführt, allerdings geben Internetbewertungen bei beispielsweise Amazon erste Eindrücke von beliebten Marken wie Denon oder Pioneer wieder. Zudem lassen sich auch seriöse digitale Kaufberatungen finden, die bei der Entscheidung für das richtige Modell hilfreich sein können. Informieren Sie sich auf jeden Fall im Vorfeld darüber, was Sie wirklich benötigen, welche Hard- oder auch Software bereits vorhanden und mit dem Controller letztendlich auch kompatibel ist. Unerfahrenen Hobby- oder Anfänger-DJs fehlt es verständlicherweise oftmals an der nötigen Erfahrung, so dass erst im Nachhinein auffällt, was nicht bedacht wurde. Vielleicht bietet auch ein Musikfachgeschäft in näherer Umgebung eine günstige Beratungsleistung an.

Für die Tonausgabe des DJ Controllers gibt es zwei verschiedene Varianten. Zum einen gibt es Modelle ohne Ein- und Ausgang für einen Test, die ähnlich wie eine Tastatur funktionieren. Der Sound wird in dem Fall nur über den PC ausgegeben. Zum anderen werden DJ Controller mit mehreren Eingängen angeboten. Dabei können Sie externe Lautsprecher, Kopfhörer oder ein Mikrophon direkt mit dem Controller verbinden. Auch das Anschließen eines MP3-Players oder Smartphones funktioniert bei dieser Variante problemlos.

Es gibt DJ-Controller aus Kunststoff oder Metall, welche schnell mal einen Kratzer oder eine Delle abbekommen können. Controller aus Stahl eignen sich aufgrund Ihrer Robustheit eher für einen regelmäßigen Einsatz. Auch bei den Wheels sollten Sie Augenmerk auf die Qualität legen. Bei günstigen Modellen sind diese oftmals schwergängig und funktionieren leicht zeitverzögert. Auch wenn dies einem Hobbymusiker vielleicht gar nicht auffällt, aber einem DJ vergeht dadurch schnell der Spaß. Empfehlenswert sind druckempfindliche Wheels oder Geräte mit Touchpads.

Wägen Sie in jedem Fall vor der Anschaffung oder vor einem DJ Controller Test die Vor- und Nachteile ab. Zusammenfassend kann auf jeden Fall gesagt werden, dass der DJ-Controller das bisherige DJ-Set auf eine handliche Größe zusammenschrumpfen lässt. Kein Kabelsalat mehr, einfacher Transport des Equipments und die gesamte Sammlung an Tracks ist von einem Gerät abrufbar. Die Zeitersparnis und Flexibilität durch einen superschnellen Aufbau des Sets – da Turntables, Mixer und Tastatur bereits miteinander kombiniert sind – liegen auf der Hand. Abstiche bei der ganzen Technik können vielleicht in der weniger professionellen Qualität der Musikmixe gemacht werden. Bei einigen Modellen wurde in diesem Bereich die Umsetzung noch nicht perfektioniert. Einschränkungen bei der kompatiblen Software, insbesondere bei günstigen Modellen, könnte Ihnen unter Umständen die Auswahl des richtigen Gerätes erschweren.

Angebote und Markvielfalt

Viele verschiedene Hersteller mischen inzwischen auf dem Markt mit. Die Auswahl ist relativ groß und Produkte der Marken Numark, Denon und Native schneiden bei verschiedenen Tests auch immer sehr gut ab. Zudem können aber auch DJ-Controller von Hercules, Khanka, Pioneer voll und ganz in der Produktpalette der guten Geräte mitspielen. Beim Computer Bild Vergleich konnte der „Nativ Instruments Traktor Kontrol S2 MK3“ als Preis-Leistungs-Sieger überzeugen.

Die Bewertung erfolgte zudem mit sehr gut. Auch mit der Auszeichnung sehr gut uns als Vergleichssieger wurde der „Nativ Instruments Traktor Kontrol S8“ gekürt. Die Preise schwanken hier zwischen 250 bis an die 1.000 Euro. Bei Amazon finden sich unter den Bestsellern die Modelle „Numark Party Mix 2 Kanal 2 Plug und Play DJ Controller“ und „Pioneer DJ DDJ-200 Smart DJ-Controller“, welche bereits zu einem günstigeren Preis angeboten werden.