Theodicy

5f0ec81aa9aa25ad0264193252f8365a9c466543

Inoffiziell starteten Theodicy 2007 - ohne Namen, Bass, Gesang und die zweite Klampfe. Den Grundstein legten Frithjof (Gitarre) und Simon (Schlagzeug), welche von 2007 - 2008 zu zweit die erste Handvoll Songs für die damals noch namenlose Band schrieben. Da es in der doch eher ländlichen Gegend rund um Münster mit einigermaßen kompetenten Interessenten für ein Metal - Projekt ziemlich mager aussieht, wurde anfangs viel Zeit in die Member - Suche gesteckt. April 2010 sollte es dann soweit sein. Steffen, welcher mit Simon und Frithjof bereits Jahre zuvor in der Schulband der Liebfrauenrealschule zusammen musiziert hatte, konnte für den Bass verpflichtet werden. Kurze Zeit später entschied sich Simon's Bruder, den 2. Posten an der Gitarre zu übernehmen. Die Suche eines geeigneten Sängers verlief zuerst problematisch. Schließlich führte sie uns zu Laura, welche unseren Sound mit ihrem breiteren Stimm-Spektrum in eine ganz andere Richtung bewegte.

Mit ihr war somit die aktuelle Besetzung komplett und man war bereit, ein paar der vorhandenen Songs für den gemeinen Hörer bei unserem Freund "Kiki" einzuspielen. Dezember 2010 war dann endlich der erste Gig, im K.O.T. Jugendtreff Nottuln, welches vielen Bands der Region die Plattform für erste live Erfahrungen ist. Im April 2010 haben wir endlich unsere Demo fertig aufgenommen und Gebrauch von Laura's Vorliebe für das Zeichnen gemacht; das Artwork für die Demo stammt aus ihrer Feder. Durch ein Zusammenspiel von ehrlichen Freundschaften und schicksalshaften Fügungen konnten wir in nur einem halben Jahr einen ziemlichen Kickstart hinlegen.

Songs

01 Gaia
02 Nameless
03 Determination
04 Colors